Team


Im Jahre 2000 approbierte Frau Dr. med.vet. Frauke Köhler an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und promovierte 2004 in München mit „magna cum laude“. Ihre Dissertation „Stressbelastungen bei Lawinen- und Rettungshunden“ (http://edoc.ub.uni-muenchen.de/2383/1/Koehler_Frauke.pdf ) und die jahrelange Zusammenarbeit mit Rettungshunden- bzw. Sporthunden kommen der Tierärztin nun der Praxis speziell mit Hunde-, Tierschutzvereinen zu Gute. Anschließend sammelte sie in über 10 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Kleintier-Praxen/-Kliniken. So arbeitete sie von 2004 bis 2010 als stellvertretende Leitung einer Klinik bei Ingolstadt und ist in Bayern ermächtigt zur Abnahme des Hundeführerscheins und des Wesenstest zur Beurteilung gefährlicher Hunde. In der Zeit von 2009 bis 2011 bildete Frau Dr. Köhler sich auch international weiter zur Erlangung der amerikanischen Tierarzt- Lizenz (ECFVG, NAVLE). Sie hat die Ermächtigung zur Vorsorgeuntersuchung für Patellaluxationen des VDH. Daneben gibt sie 1.Hilfe Kurse, hält Vorträge in Hundevereinen sowie Hundesalons und engagiert sich für Tierschutzprojekte. So unterstützte sie in Zusammenarbeit mit „Galgos in Not e.V.“ und „Hoffnung für Tiere in Not e.V.“ Aktionen in Spanien und Kroatien.

Tatkräftig unterstützt wird Frau Dr. Köhler durch ihr Team bestehend aus:

  • Isabell Gletscher (Tierärztin)
  • Studium der Veterinärmedizin:

    JLU-Giessen, Approbation 2016

  • Weiterbildungen

    - Zusatzbezeichnung für Reptilien+ Amphibien

    - Mitgliedschaft in der DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie+ Terrarienkunde)

    - Mitgliedschaft in der AG ARK ( Arbeitsgemeinschaft für Amphibien-und Reptilienkrankheiten der DGHT)

    Hobbies: agility

 

 

  • Sarah Tscharntke (Tiermedizinische Fachangestellte)
  • Sandra Schergens (Tiermedizinische Fachangestellte)
  • Pia Schömann (Azubi)
  • Johanna Witschak (Tiermedizinische Fachangestellte und Hundefriseurin in Elternzeit)
   

Sprechzeiten:

 

Mo, Mi, Fr:

 

10 - 12.30 Uhr

16 - 18.30 Uhr

 

Dienstag:

10 - 12.30 Uhr

nachmittags

geschlossen

 

Donnerstag:

10 - 12.30 Uhr

16 - 20.00 Uhr

 

Samstag:

10 - 12.00 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld einen Termin:
 

Tel.:         

Fax:       

06181 - 67 56 45 5

06181 - 67 56 45 7

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bitte beachten Sie:

Die Notfall-Handy- Nummer ist nicht mehr erreichbar.